Workload…

…der ist grade sehr hoch. Noch letzte Woche dachte ich, dass diese Woche etwas ruhiger werden würde. Aber schon als ich Montag zwischen meinem Deutschland-Wochenende und einem kurzen Liverpool-Trip für ein paar Stunden im Büro in London war, wurde ich in ein Thema eingebracht, was meine volle Aufmerksamkeit für volle zwei Wochen fordert. Allerdings kann ich andere Projekte nicht einfach liegen lassen, also heißt es jetzt mal für kurze Zeit deutlich mehr als üblich zu arbeiten. Daher ist hier auf meinem Blog grade wenig los.

Aber es macht immer noch Spaß, vor allem weil ich immer noch neue nette und besonders hilfreiche Kollegen kennen lerne. Daher komme ich mit vielen Aufgaben ganz gut klar, auch wenn sie rein objektiv über meinen Skills und Erfahrungen liegen und ich sie alleine nie hinbekommen würde. Hoffentlich kriege ich das alles in den nächsten Tagen in den vorgeschriebenen Deadlines auf die Reihe, drückt mir die Daumen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Workload…

  1. Sebastian schreibt:

    Ist bei mir momentan nicht anders…..

  2. Florian schreibt:

    also ich habe jetzt in meinen ersten 3 wochen gemerkt, das deadlines völlig überbewertet wird!reicht meistens auch wenn du erst zur präsentation mit dem imagfilm aufm usb stick daher kommst:)da geht immer was!

    aber spaß machts:)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s