Leaving procedure

Heute habe ich zum ersten Mal eine komplette „Leaving procedure“ mitbekommen, da ein Arbeitskollege heute seinen letzten Tag hatte. In Deutschland wird üblicherweise ein wenig was zu Essen (Kuchen/Frühstück) ausgegeben, dann gibt es ein kleines Abschiedsgeschenk von den Kollegen, man sagt tschüss und das wars. Hier in England läuft das ganze im Grunde ähnlich ab nur wesentlich ausgedehnter.

Es geht los ein paar Tage vorher. Da wird gesammelt und jeder darf auf einer Karte eine Abschieds-Message hinterlassen. Da wird im Gegensatz zu Deutschland nicht nur unterschrieben sondern jeder schreibt etwas persönliches für den Kollegen. Am Morgen des letzten Tages gibt es dann ein erstes Geschenk mit dem der Kollege richtig auf den Arm genommen wird. Heute gab es ein billiges Imitat einer goldenen Rolex Uhr, eine unfassbar hässliche Karte und  ekelhaft bittere Schokolade. Das muss wohl britischer Humor sein.

Dann geht man Mittags in den „Local-Pub“ um die Ecke für ein Bier und was leckeres zu essen (heute waren das Burger).

Am Nachmittag gibt es dann das eigentliche Abschiedsgeschenk, was dann wesentlich ernsthafter ist.

Dann gibt es als allerletzte Amtshandlung des Kollegen, der das Unternehmen verlässt eine Ansprache, die sog. „Leaving-Speech“. Da wird dann in der Regel relativ unverblühmt die Meinung von dem scheidenden Mitarbeiter mitgeteilt. Heute war das zum Glück positiv, aber es soll auch schon ziemlich zur Sache gegangen sein…. Insgesamt ist das Ganze deutlich persönlicher als wir es aus Deutschland kennen, das liegt aber vor allem daran, dass in England die Kollegen auch Teil des engsten Freundeskreises sind.

Ansonsten habe ich seit gestern die Gewissheit, dass ich auch im Master alle Klausuren im ersten Anlauf geschafft habe….einfach nur geil. Das wird heut Abend ein wenig gefeiert.

BTW: Kann sich noch jemand an diese Kisten erinnern?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s