Chips and crisps

Viele wissen, dass die Engländer immer und überall Chips essen. Und dieses Mal muss ich sagen, ja das Vorurteil trifft tatsächlich zu. Nicht nur im Büro auch in Bussen auf der Straße und natürlich in allen Cafes und Restaurants werden hier Chips gegessen. In Deutschland ziemlich verrufen ist das Image hier im einiges besser.

Wir haben bei uns in der Firma einen großen Essensautomat komplett voll mit Chips und da wird reichlich eingekauft. In anderen Nationen gibt es einen Apfel, eine Banane oder ein mitgebrachtes Brot, wenn man bei der Arbeit Hunger bekommt. Meine Kollegen hier gehen dann tatsächlich zum Automaten und ziehen sich eine kleine Tüte Chips rein. Selbst unser Geschäftsführer gönnt sich fast jeden Tag seine Tüte Chips. Für mich ist das irgendwie immernoch komisch anzusehen und ich konnte mich noch nicht dazu durchringen ebenfalls Chips zu essen. Lediglich wenn ich Mittags mein Baguett mal nicht „to take away“ nehme esse ich die paar Chips, die es immer als Beilage gibt. Sie schmecken zwar etwas anders als in Deutschland aber auch nicht schlecht. Ich frage mich immer nur, ob die irgendwie anders hergestellt werden und daher nicht so ungesund sind. Warum die Engländer so auf Chips abfahren weiß ich allerdings noch nicht….

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s