Move in

Nach meinen ersten 24 Stunden in London habe ich es geschafft, ich habe wieder Zugang zum Internet! Für einen Informatiker ist das gar nicht so einfach so lange ohne auszukommen 😉

Was ist seit gestern sonst noch so passiert?

Nachdem ich in London Gatwick gelandet bin habe ich mich mit zwei Koffern auf den Weg  nach Chiswick zu Martin meinem neuen Mitbewohner gemacht. Wir sind dann auch direkt zu der neuen Wohnung, die wir beide beziehen werden gefahren. Und schon gleich die ersten Eindrücke der Wohnung lösten bei mir eine ziemliche Erleichterung aus. So habe ich doch letzte Woche einen 12-Monats Mietvertrag für eine Wohnung in London unterschrieben, die ich nicht ein einziges Mal besichtigt habe. Das ist für einen Ostwestfalen schon eine große Überwindung. Aber Dank Martins Hilfe und zig Telefonaten habe ich den Mietvertrag unterschrieben und wie sich gestern heraustellt war das absolut richtig. Die Wohung ist mit 100qm auf zwei Etagen recht groß und besticht vor allem durch eine riesige Fensterfront auf beiden Etagen. Aber zu der Wohnung werde ich die nächsten Tage noch mehr berichten. Die Adresse ist übrigens folgende:

http://maps.google.de/maps?hl=de&q=1%20town%20meadow%20brentford&um=1&ie=UTF-8&sa=N&tab=wl#

Den erfolgreichen Einzug haben Martin und ich dann gestern Abend dann auch erstmal schön mit einem leckeren Bier ohne Kohlensäure begossen.

Nachdem ich heute morgen erst einmal den Supermarkt um die Ecke in Augenschein genommen habe werde ich später noch mit Martin und ein paar seiner Freunde in eine Bar/Pub/Restaurant gehen…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Living veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Move in

  1. Sebastian schreibt:

    Da liegt so ein altes verrostetes Schiff leicht östlich eurer Wohnung 🙂

  2. Steffi schreibt:

    hauptsache es ist ketchup da 🙂

  3. Florian schreibt:

    hey kleiner,heile angekommen…
    super gut,bei streetview habe ich mir mal deine hood angeschaut..wohnste in dem block hier an der fußgängergasse?sieht doch nett aus..

  4. eric schreibt:

    Ja das lang gestreckte Gebäude mit den vielen Fenstern. Meine Luxus-Bude erstreckt sich dann über das vierte und fünfte Stockwerk 😉
    Ich werde die Tage noch ein paar mehr Bilder präsentieren.

  5. Steffi schreibt:

    luxusbude…ich zeig euch dann die wahren fotos wenn ich da war 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s